<< Zurück zur Einsatzliste
Nummer
30
Datum
02.03.2019
Beginn
15.39 Uhr
Ende
19.00 Uhr
Einsatzstichwort
HOEHE TIEF / Person in Notlage
Einsatzort
Wolkenstein, Annabergerstraße
Fahrzeuge im Einsatz
Einsatzleitwagen, Drehleiter, Anhänger BBHRZ, Mannschaftstransportwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug,
Weitere Kräfte:
Polizei, Rettungsdienst, Kreisbrandmeister, FF Schönbrunn, FF Wolkenstein, FF Falkenbach, 2 RTH

Rettung aus der Felswand!

Am Samstagnachmittag ereignete sich im Klettergebiet "Haag" in Wolkenstein ein Unfall an der Felswand. Ein Bergsteiger war beim Klettern abgestürzt und blieb verletzt auf einem Felsvorsprung liegen. Daraufhin wurden die örtlichen Feuerwehren, der Bergbau- und Höhenrettungszug der Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz, der Rettungsdienst sowie ein Rettungshelikopter zur Einsatzstelle alarmiert. Durch die ersteintreffenden Kräfte wurde zusammen mit dem Rettungsdienst eine erste Lageerkundung durchgeführt und die Erstversorgung am Patient sichergestellt. Gemeinsam mit den Kameraden der Höhenrettung wurde eine Rettung durch das unwegsame Gelände mittels einer Schleifkorbtrage vorbereitet. Parallel dazu wurde bereits in der Anfangsphase eine spezieller Helikopter mit Seilwinde nachgefordert. Als dieser die Einsatzstelle erreichte wurde der Verletzte über die Winde aus dem Felsgebiet gerettet und in ein entsprechendes Krankenhaus geflogen. Nachdem Rückbau der eingesetzten Geräte konnte dieser nichtalltägliche Einsatz beendet werden.