<< Zurück zur Einsatzliste
Nummer
56
Datum
13.07.2018
Beginn
22.55 Uhr
Ende
01.45 Uhr
Einsatzstichwort
HOEHE TIEF / eingeklemmte Person
Einsatzort
Schwarzenberg OT Pöhla
Fahrzeuge im Einsatz
Einsatzleitwagen, Drehleiter, Anhänger BBHRZ, Mannschaftstransportwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug,
Weitere Kräfte:
Polizei, Rettungsdienst, KBM ASZ, FF Schwarzenberg Hauptwache, FF Pöhla, Grubenwehr, Christoph Thüringen, Bergbauamt

Schwerer Arbeitsunfall in Bergbaugrube!

Der Bergbau- und Höhenrettungszug der Stadtfeuerwehr Annaberg-Buchholz wurde zusammen mit den o.g. Kräften zu einem Arbeitsunfall nach Pöhla alarmiert. Vorort hatte sich ein Mitarbeiter bei Abbauarbeiten in ca. 80 m Tiefe schwer verletzt und wurde bereits durch den Rettungsdienst betreut und versorgt. Daraufhin wurde eine Kameradin zusammen mit einer Schleifkorbtrage an der Winde des Förderturms befestigt und gesichert und anschließend mit in die Tiefe gelassen um den Patienten in die Trage zu übernehmen. Nach erfolgter Übernahme wurden beide wieder nach oben befördert und der Patient konnte dem Rettungsdienst übergeben werden. Damit wurde der Einsatz für uns beendet, die örtlichen Kräfte unterstützten noch beim Ausleuchten des Landeplatzes für den nachgeforderten Hubschrauber.