Einsatznummer
31
Datum
14.05.2017
Einsatzbeginn
03:41
Einsatzende
7.30
Einsatzstichwort:
Brand 2 / Schuppenbrand
Einsatzort:
Annaberg-Buchholz, OT Frohnau Hauptstraße
Fahrzeuge OFw Buchholz:
Löschfahrzeug Tanklöschfahrzeug Drehleiter Mannschaftstransportwagen
Weitere Kräfte:
FF Annaberg, FF Frohnau, Polizei, Rettungsdienst, Kreisbrandmeister,

Leerstehendes Wohnhaus abgebrannt!

In den frühen Morgenstunden des 14.05.2017 wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Frohnau zunächst mit dem Stichwort "Schuppenbrand" alarmiert. Durch die ersteintreffenden Kräfte wurde jedoch ein leerstehendes Wohnhaus im Vollbrand vorgefunden und somit die Feuerwehr Annaberg nachalarmiert. Vorort wurden umgehend 2 C-Rohre vom Löschfahrzeug Buchholz aufgebaut und mit der Brandbekämpfung begonnen. Unterstützt wurde diese zusätzlich durch einen weiteren Atemschutztrupp der Feuerwehr Frohnau. Parallel dazu wurde zunächst die Wasserversorgung zwischen den Wasserführenden Fahrzeugen hergestellt, da eine stabile Wasserversorgung aus einer größeren Entfernung aufgebaut werden musste. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und die Einsatzstelle ausgeleuchtet, im weiteren Verlauf wurde auch die Brandbekämpfung aus dem Drehleiterkorb durchgeführt. Im Wechsel kamen mehrere Trupps, unter schweren Atemschutz, zum Einsatz um die Löscharbeiten fortzuführen. Durch den schnellen Einsatz konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden, das Gebäude selbst war jedoch nicht mehr zu retten. Um alle Glutnester ablöschen zu können wurde bei der Restablöschung die restlichen Teile der Dachkonstruktion geöffnet bzw. entfernt. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Straße noch von herabgefallenen Trümmerteilen gereinigt und der Einsatz wurde beendet.